Biographie

Biographie von Immanuel Victor Eiselstein

Lebenslauf

1978 geboren in Ludwigshafen am Rhein

1998-2003 Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste
Städelschule Frankfurt am Main
Professoren:
Georg Herold,
Heimo Zobernig,
Hermann Nitsch (Abschluss als Meisterschüler),
Fabrizio Plessi (Kunsthochschule für Medien, Köln)

seit 2000 Mitglied der APK (Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler) (bisher jüngstes Mitglied in der 80-jährigen Geschichte der APK)
2003 Preis des Vereins der Freunde der Städelschule anlässlich der Ausstellung „Absolvenz“

 

Ausstellungen/Ausstellungsbeteiligungen

1999 Installation „Alphörner“ im Lichthof der Städelschule
2000 „Pfälzer Künstler: Malerei – Grafik – Bildhauerei“ APK-Auswahlausstellung
2000 „Junge Talente“, Offenbach (Hessen)
2001 Städelschule, Frankfurt am Main,

„Duce – Gestik der Macht“ Video- und Skulptureninstallation
2002 Städelschule, Frankfurt am Main,
„Stark gehauen – Gestik in Skulpturen aus Blei und Ton“
2002 80 Jahre APK 1922- 2002, Pfalzgalerie Kaiserslautern
2002 “Arbeitswelt gestern und morgen” des AGV M+E Nordhessen
in der EAM-Hauptverwaltung Kassel
2003 „Absolvenz“, Städelmuseum Frankfurt am Main, “geschnittene Stahlskulpturen”
2005 „Objekt und Farbe“, Museum Ettlingen im Schloß, „luminiszierende Stahlskulpturen“
2006 Immanuel Victor Eiselstein – “Skulpturen – Kleinplastiken – Modelle zur ViPS-Reihe,”

raum2 des Mannheimer Kunstvereins, Mannheim

2006 “Die große APK-Ausstellung”, Zehnthaus Jockgrim

2006 Kunsthalle Mannheim, Immanuel Victor Eiselstein & Robert Speranza, “2MannHeim”

2008 Villa Streccius, Landau, Gruppenausstellung APK
2008 Gruppenausstellung zum Pfalzpreis für Bildende Kunst, Pfalzgalerie Kaiserslautern
2008 cube4x4x4 am projektraum4, März Galerie Mannheim

2009 ArtScout One – Mannheim

2010 Kunstverein Neustadt / Weinstr. Rheinland-Pfalz-Tag 2010 Kunstverein Neustadt / Weinstr. „Junge Künstler“

2011 Galerie Winter, Wiesbaden (zusammen mit Bernd Brach)

 

Referenzen

Ausgeführte Arbeiten im öffentlichen Raum

 

J2P-IVE, Seewiesen-Kreisel Edenkoben

 

Kontakt

Ateliergebäude:

Hauptstraße 274 / Mühlweg 23

D-67067 Ludwigshafen-Rheingönheim

 

Telefon: +49 (0)621 543 894

mobil: +49 (0)178 526 79 29

 

Postanschrift:
Neuhöfer Straße 31
D-67065 Ludwigshafen-Rheingönheim

 

E-Mail: Immanuel@Eiselstein.de